Kennen Sie Eiderdaunen?

Die leichteste Daune der Welt.

Odoo image and text block

Aus dem kalten Island

Eiderdaunen - manchen sagt das nichts, andere haben von der luxuriösen, ultraleichten Daune der Eiderente schon gehört und die Glücklichsten haben sich den Traum vom Eiderdaunen-Duvet und/oder Kopfkissen bereits erfüllt. Doch was macht die Eiderdaune so speziell?

Die Eiderente, eine leider vom aussterben bedrohte Art, bevölkert vor allem die Küsten Nordeuropas. Während das Weibchen braun-schwarz gemustert und damit gut getarnt ist, fällt das Männchen mit seinem schwarz-weissen Federkleid auf.

Ein Naturprodukt sondergleichen

Aufgrund der arktischen Kälte, vor der diese Entenart ihre Brut schützen müssen, entwickeln sie einen besonders feinen und dichten Brustflaum. Zur Brutzeit, die bis zu vier Wochen dauert, baut sich das Weibchen mit ihrem eigenen Flaum ein Nest für ihr Gelege. Nachdem es die Entenfamilie wieder ins Meer zurückgezogen hat, bleiben die Nester mit den Daunen verlassen zurück. Von Hand werden die Daunen dort eingesammelt, gereinigt und in die edelsten aller Duvets und Kissen weiterverarbeitet.

Odoo text and image block

Ein Traum...

...den Sie sich erfüllen können. Alven fertigt in Jacquard-Seide eingefasste Eiderdaunen-Duvets nach höchsten Qualitätsansprüchen. Die unglaublich leichten Duvets sind die perfekte Ergänzung zur traumhaft leichten und zarten Alven Bettwäsche. Sie werden kaum merken, dass sie unter einer Decke liegen, aber selbst in sehr kalten Nächten wohlig warm bleiben.

Sehen Sie sich die Alven Eiderdaunen Produkte an